Category Archives: Autoren/Mangaka

# A-F # A-F Autoren/Mangaka Citrus Manga Manga Reviews Reviews Tokyopop Verlage

Citrus – Saburo Uta REVIEW

Published by:

„Citrus“ von Saburo Uta erscheint in Japan seit 2012 und umfasst (Stand Januar 2014) derzeit 3 Bände in japanischer Originalausgabe. Der deutsche Release ist für Februar 2015 durch Tokyopop angekündigt.

Inhalt:
Das hatte sie sich anders vorgestellt: Als die modebewusste Yuzu Aihara nach der Wiederheirat ihrer Mutter auf eine reine Mädchenschule wechselt, wird ihr mit Schrecken bewusst, dass hier ganz andere Regeln herrschen: Legere Kleidung, Schmuck und Makeup sind hier ebenso verboten wie ihr blond gefärbtes Haar. Zu allem Übel nimmt ihr die konservative doch gleichzeitig als Schönheit bekannte Schülerratspräsidentin Mei das Handy ab und erteilt ihr eine erste Lektion – als Yuzu diese dann aber auch noch mit einem der Lehrer bei einem Kuss erwischt, raucht ihr vollends der Kopf.

Nach diesem ersten Tag folgt sofort der nächste Schock: Zuhause angekommen erklärt ihr die glückliche Mutter, dass sie ab heute eine jüngere Schwester hat: Niemanden anders als die Schülerratspräsidentin Mei! Verwirrt von den Ereignissen spricht Yuzu ihre neue Schwester auf die Szene an, die sie beobachtet hat – nur um daraufhin den ersten Kuss ihres Lebens von ihr zu erhalten! Doch was führt Mei im Schilde? Yuzus Gefühle scheinen aus der Bahn zu geraten. Im Strudel der Ereignisse treten ihr neue Hindernisse in den Weg: Ihr neuer Großvater ist der Schulleiter und auch dieser stört sich an ihrem Erscheinungsbild. Nur mit Mühe gelingt es Yuzu, den drohenden Schulverweis abzuwenden, doch gleichzeitig beginnt sie, tiefere Gefühle für ihre jüngere Schwester Mei zu entwickeln. Als diese sie plötzlich abzulehen scheint, bricht für Yuzu eine Welt zusammen…

Mit „Citrus“ erschafft Saburo Uta einen prickelnden, neuen Manga des Genres Shojo Ai, der nicht nur mit vielversprechenden Zeichnungen, sondern auch mit einer Story lockt, die bisher dagewesene Werke dieser Art auf ein neues Level bringt und sich dabei als ein ganz besonderer Leckerbissen erweist. Saburo Uta versteht es gekonnt, Pointen zu setzen, die den Leser unerwartet in seinen Bann ziehen. Die zunächst verwirrende Geschichte um Yuzu und ihre Stiefschwester Mei lockert mit weiterem Handlungsverlauf auf und offenbart, dass die Story tiefer angelegt ist, als es den Anschein macht. Auch Nebencharaktere kommen hier großzügig zur Geltung und lassen die Erwartungen an die Folgebände steigen. Zwar mag der ein oder andere meinen, dass mit einer Geschichte rund um eine Mädchenschule nicht mehr bedient wird, als das gängige Klischee, doch irrt man sich hier gewaltig. Die immer auf neue Höhepunkte und unerwartete Begebenheiten zusteuernden Protagonistinnen sind durchweg sympatisch und liebevoll gestaltet. Besonders Yuzu, die eindeutig im Mittelpunkt der Geschehnisse steht, wird keinesfalls nur oberflächlich beleuchtet, sodass es schnell gelingt, Sympathie aufzubauen.

Fazit:
Für Freunde des Genres ist „Citrus“ ein mehr als lohnenswerter Kauf, denn sowohl Story als auch Charaktergestaltung sind wohl durchdacht. Besonders die Zugabe der in der Erstauflage beigefügten ShoCo Card, die einige Informationen zum Autoren bereithält, ist ein netter Zusatz.

Details:
Titel: Citrus, Band 1
Originaltitel:
Mangaka: Saburouta
Erscheinungsjahr: 2013 (JP), 2015 (DE)
Verlag: Ichijinsha (JP), TOKYOPOP (DE)
Genre: Slice of Life, Girls Love, Comedy
Preis: 6,95 €
Bestellen: ISBN-10: 3842011857

Allgemein Autoren/Mangaka Convention Mangaka

3, 2, 1 ? Minami-sensei!

Published by:

Vom 27. bis 29. Juli. 2012 lockt die AnimagiC wieder nach Bonn.

Aber das habt ihr ja sicher längst im Kalender vermerkt!

Dass auch TOKYOPOP am Start ist, müssen wir wohl nicht extra erwähnen. Und natürlich kommen wir nicht allein!!!! ?

 <—Unser Ehrengast in diesem Jahr wird Kanan Minami sein!  

Mit   traumhaft romantischen Serien wie 3, 2, 1 ? Liebe!, Gib mir Liebe, Lektionen der Liebe und Rhapsody in Heaven hat sie sich längst in eure Herzen gezeichnet.

Da wird es Zeit, die sympathische Mangaka mal persönlich kennenzulernen.

Im Juli habt ihr die Gelegenheit dazu.

Bei den Podiumsdiskussionen könnt ihr sie alles fragen, was ihr schon immer über sie und ihre Serien wissen wolltet. Und selbstverständlich kommen auch die Signierstunden nicht zu kurz.

Und damit ihr dafür auch mit ausreichend Stoff versorgt seid, gibt es ab April die Neuauflage von Honey x Honey Drops in den schicken 2in1-Sammelbänden. Und rechtzeitig zur AnimagiC kommt im August das 3, 2, 1 ? Liebe! Fanbook. Die Convention-Saison kann beginnen ?

Also sichert euch schon mal Tickets und bucht eine Fahrt nach Bonn. Wir freuen uns auf euch!

 

Autoren/Mangaka Yoshihiro Togashi

Yoshihiro Togashi

Published by:

Name: Yoshihiro Togashi

Geboren: 27. April 1966 in Shinj?, Präfektur Yamagata

Seinen ersten Manga zeichnete er 1986 mit Tonda Birthday Present. Danach ging er nach Tokio, um sich seiner Karriere als Manga-Zeichner zu widmen. 1987 gewann er mit seinem Manga Buttobi Straight den Tezuka-Preis des Sh?nen Jump-Magazins. Dadurch wurde der Shueisha-Verlag auf ihn aufmerksam, weshalb er die Möglichkeit hatte, diese Kurzgeschichte und mehrere andere Serien im Sh?nen Jump zu veröffentlichen. Der Durchbruch gelang ihm allerdings erst 1990 mit Y? Y? Hakusho, einem Fantasy-Manga.

Nach einigen Ausflügen in das Science-Fiction-Genre (Level E) kehrte er 1995 zur Fantasy zurück und arbeitet seit 1998 an Hunter x Hunter, das ebenfalls zu einem vollen Erfolg wurde. Yoshihiro hält die Deadlines für das wöchentlich erscheinende Hunter x Hunter oft Continue reading

Autoren/Mangaka Naoko Takeuchi

Naoko Takeuchi

Published by:

Name: Naoko Takeuchi

Geboren: 15. März 1967 in K?fu

Sie ist eine japanische Mangaka, die vor allem aufgrund ihres Mangas Sailor Moon bekannt wurde. Ihr Manga diente als Vorlage für den gleichnamigen und international erfolgreichen Anime.

Biographie

Naoko Takeuchi wurde 1967 in K?fu in der Präfektur Yamanashi geboren. Sie studierte mehrere Semester an der Kyoritsu Yakka Daigaku (Kyoritsu-Universität für Pharmazie) Chemie und Pharmazie und schloss dieses Studium mit der Arbeit über die Erhöhte Entwicklung von Thrombosen durch Ultraschall erfolgreich ab. Ihren ersten Manga schuf sie 1985 mit dem Band Yume ja nai no ne, der später im Kurzgeschichtenband Prism Time veröffentlicht wurde. Mit Miss Rain, Chocolate Christmas und The Cherry Project folgten weitere recht erfolgreiche Sh?jo-Manga.

Den ersten Band der Erfolgsserie Sailor Moon veröffentlichte sie 1992, danach folgten 18 weitere Bände bis 1997. Diese basiert auf der erstmals 1991 erschienen Serie Sailor V, deren Hauptcharakter später auch in Sailor Moon eine wichtige Rolle spielt.

Heute lebt sie gemeinsam mit ihrem Ehemann Yoshihiro Togashi, der ebenfalls Manga-Zeichner (Hunter x Hunter, Yu Yu Hakusho) ist, und ihrem Sohn in Tokio.

Ehrungen

  • 1986: 2. Nakayoshi Neuer-Mangaka-Preis für Love Call
  • 1993: 17. Kodansha-Manga-Preis für Sailor Moon
  • 1998: Comic-Con International’s Inkpot Award

Quelle: Wikipedia.de/Naoko Takeuchi

Autoren/Mangaka Natalia Batista

Natalia’s World

Published by:

Natalia’s World

Diese Kolumne dreht sich diemal um Natalia Batista ? Zeichnerin des brandneuen Boys-Love-Oneshots Ein Lied für Elise ? um ihre persönlichen Erlebnisse!

Hallo, liebe Leute! Letzte Woche habe ich etwas gemacht, was ich noch nie zuvor gemacht habe: Ich hatte eine Praktikantin! Sie heißt Naemi, ist 14 Jahre alt und wollte lernen, wie es ist, als Mangaka zu arbeiten. Das war großartig! Ich hatte vorher schon Schüler, sowohl als Dozent an der Comic Art School sowie als Privatlehrerin, doch das war eine neue Erfahrung. Ich selbst hatte eine Menge Arbeit auf dem Tisch und deshalb keine Zeit, ihr etwas beizubringen, also entschloss ich mich dazu, sie zu testen. Ich bat sie, bei einem Magazin nachzufragen, ob sie an einem Comic-Strip oder einer Illustration interessiert wären. Continue reading

Autoren/Mangaka Shiho Sugiura

Shiho Sugiura

Published by:

Shiho Sugiura

Geboren: 21 Januar

Shiho Sugiuras debüt war 1994 zurZeit arbeitet er beim Verlag Tosuisha. Sein neuester Manga, Silver Diamond, wird momentan monatlich in dem Magazine Ichiraci veröffentlicht.

Seine Werke:

  • 1994: Wana
  • 1994: Cinderella (Boy) Kakuritsuron 1995: Koori no Mamono no Monogatari (The Ice-Cold Demon’s Tale)
  • 1998: Isagi-Kojima
  • 2003: Koori no Mamono no Monogatari Gaiden (The Ice-Cold Demon’s Tale Side Story)
  • 2003: Silver Diamond
Autoren/Mangaka Eiichir? Oda

Eiichir? Oda

Published by:

Eiichir? Oda

Geboren: 1. Januar 1975

Geburtsort: Kumamoto Präfektur Kumamoto

Bekanntheit erlangte er durch seinem Manga One Piece, welcher mit 176 Millionen verkauften Exemplaren (Stand Dezember 2009), als erfolgreichster Manga der Welt gilt.

Schon als Kind begeisterte sich Oda für Piraten und Wikinger und war ein großer Fan der Zeichentrickserie Wickie und die starken Männer. Er wollte schon als Kind Mangaka werden und liebte es, zu zeichnen. Mit 17 Jahren gewann er mit der Kurzgeschichte Wanted! den 44. Tezuka-Preis des Manga-Magazins Sh?nen Jump. Im Alter von 19 Jahren Continue reading