Category Archives: Manga Reviews

# V-Z

Wonderland Date – Ryo Takagi

Published by:

„Wonderland Date“ (Original „Fushigi no Kuni de Aimashou“) von Ryo Takagi, erstmals in japanischer Erstausgabe erschienen im April 2012, ist seit dem 04. Dezember 2014, herausgegeben von Egmont Manga, erhältlich.

Als Arisu eines Tages auf der Flucht vor seinem grausamen Dienstherren in einen alten Brunnen fällt, findet er sich wieder in einer Welt die so ganz anders ist als die, aus der er kommt: „Willkommen zurück, Alice!“, sind die ersten Worte, die ein völlig fremder Mann an ihn richtet. Perplex stellt Arisu fest, dass er durch ein Loch am Himmel in dieses „Wunderland“ gefallen ist, direkt hinein in die Teeparty eines Dreiergespanns, das ihn sofort als „Alice“ erkennt.


Doch erst, als der gutaussehende Rihito ihn als seinen Geliebten bezeichnet, der vor drei Jahren unter mysteriösen Umständen verschwand, wird Arisu klar, dass hier etwas nicht stimmen kann. Nicht genug, dass er keinerlei Erinnerungen an seinen Geliebten hat, obwohl die Narben auf seinem Rücken ein mehr als eindeutiger Beweis sind – so kann er nicht verbergen, dass auch seine Gefühle zu Rihito mehr und mehr wachsen. Was ist dies für eine Welt? Was ist mit ihm geschehen? Hat ihm der rote König seine Erinnerungen geraubt? Und was haben die Grinsekatze Taiga und der Hase Shizuku, die beiden anderen Männer in Rihitos Nähe, mit seinem Geliebten zu tun?

„Wonderland Date“ stammt aus der Hand der erfahrenen Ryo Takagi, die bereits einige nahmhafte Werke des Genres Shonen Ai publiziert hat. Dazu zählen unter anderem „Butler’s Game“ oder auch „Love Guardians“.

Die Anspielung auf „Alice im Wunderland“ zieht sich wie ein roter Faden durch den gesamten Manga. Sei es das Wunderland an sich, das Element der Teeparty oder auch die in Erscheinung tretenden Figuren des Hasen und der Grinsekatze – Ryo Takagi erschafft hier eine Alternativvariante, die nicht nur den Charakter „Alice“ anders darstellt, als ursprünglich vorgesehen.

Continue reading

# A-F # A-F Autoren/Mangaka Citrus Manga Manga Reviews Reviews Tokyopop Verlage

Citrus – Saburo Uta REVIEW

Published by:

„Citrus“ von Saburo Uta erscheint in Japan seit 2012 und umfasst (Stand Januar 2014) derzeit 3 Bände in japanischer Originalausgabe. Der deutsche Release ist für Februar 2015 durch Tokyopop angekündigt.

Inhalt:
Das hatte sie sich anders vorgestellt: Als die modebewusste Yuzu Aihara nach der Wiederheirat ihrer Mutter auf eine reine Mädchenschule wechselt, wird ihr mit Schrecken bewusst, dass hier ganz andere Regeln herrschen: Legere Kleidung, Schmuck und Makeup sind hier ebenso verboten wie ihr blond gefärbtes Haar. Zu allem Übel nimmt ihr die konservative doch gleichzeitig als Schönheit bekannte Schülerratspräsidentin Mei das Handy ab und erteilt ihr eine erste Lektion – als Yuzu diese dann aber auch noch mit einem der Lehrer bei einem Kuss erwischt, raucht ihr vollends der Kopf.

Nach diesem ersten Tag folgt sofort der nächste Schock: Zuhause angekommen erklärt ihr die glückliche Mutter, dass sie ab heute eine jüngere Schwester hat: Niemanden anders als die Schülerratspräsidentin Mei! Verwirrt von den Ereignissen spricht Yuzu ihre neue Schwester auf die Szene an, die sie beobachtet hat – nur um daraufhin den ersten Kuss ihres Lebens von ihr zu erhalten! Doch was führt Mei im Schilde? Yuzus Gefühle scheinen aus der Bahn zu geraten. Im Strudel der Ereignisse treten ihr neue Hindernisse in den Weg: Ihr neuer Großvater ist der Schulleiter und auch dieser stört sich an ihrem Erscheinungsbild. Nur mit Mühe gelingt es Yuzu, den drohenden Schulverweis abzuwenden, doch gleichzeitig beginnt sie, tiefere Gefühle für ihre jüngere Schwester Mei zu entwickeln. Als diese sie plötzlich abzulehen scheint, bricht für Yuzu eine Welt zusammen…

Mit „Citrus“ erschafft Saburo Uta einen prickelnden, neuen Manga des Genres Shojo Ai, der nicht nur mit vielversprechenden Zeichnungen, sondern auch mit einer Story lockt, die bisher dagewesene Werke dieser Art auf ein neues Level bringt und sich dabei als ein ganz besonderer Leckerbissen erweist. Saburo Uta versteht es gekonnt, Pointen zu setzen, die den Leser unerwartet in seinen Bann ziehen. Die zunächst verwirrende Geschichte um Yuzu und ihre Stiefschwester Mei lockert mit weiterem Handlungsverlauf auf und offenbart, dass die Story tiefer angelegt ist, als es den Anschein macht. Auch Nebencharaktere kommen hier großzügig zur Geltung und lassen die Erwartungen an die Folgebände steigen. Zwar mag der ein oder andere meinen, dass mit einer Geschichte rund um eine Mädchenschule nicht mehr bedient wird, als das gängige Klischee, doch irrt man sich hier gewaltig. Die immer auf neue Höhepunkte und unerwartete Begebenheiten zusteuernden Protagonistinnen sind durchweg sympatisch und liebevoll gestaltet. Besonders Yuzu, die eindeutig im Mittelpunkt der Geschehnisse steht, wird keinesfalls nur oberflächlich beleuchtet, sodass es schnell gelingt, Sympathie aufzubauen.

Fazit:
Für Freunde des Genres ist „Citrus“ ein mehr als lohnenswerter Kauf, denn sowohl Story als auch Charaktergestaltung sind wohl durchdacht. Besonders die Zugabe der in der Erstauflage beigefügten ShoCo Card, die einige Informationen zum Autoren bereithält, ist ein netter Zusatz.

Details:
Titel: Citrus, Band 1
Originaltitel:
Mangaka: Saburouta
Erscheinungsjahr: 2013 (JP), 2015 (DE)
Verlag: Ichijinsha (JP), TOKYOPOP (DE)
Genre: Slice of Life, Girls Love, Comedy
Preis: 6,95 €
Bestellen: ISBN-10: 3842011857

Allgemein Naruto Naruto

Naruto – über 10 Mio. mal ausgeliefert

Published by:


 

 

 

 

 

 

NAMCO BANDAI GAMES FEIERT ÜBER 10 MILLIONEN WELTWEIT AN DENHANDEL AUSGELIEFERTE NARUTO-SPIELE!!!!

NAMCO BANDAI Games gibt bekannt, dass von der NARUTO-Videospiel-Franchise seit dem Launch des ersten Spiels 2003 unglaubliche 10 Millionen Einheiten weltweit an den Handel ausgeliefert wurden (1.9 Millionen in Japan/Asien, 4.3 Millionen in Nordamerika, 3.8 Millionen in Europa). NAMCO BANDAI Games hat seit der Markteinführung der NARUTO-Videospiele im März 2003 insgesamt 15 Titel auf unterschiedlichen Plattformen veröffentlicht.

{ Um den Verkauf von 10 Millionen Exemplaren der NARUTO-Spiele auf eine unvergessliche Art und Weise zu feiern, will der charismatische Präsident vonCyberConnect2, Hiroshi Matsuyama, am 15. April 2012 die 42.195km des Marathon de Paris im vollständigen NARUTO-Kostüm zurücklegen, zusammen mit den Produzenten von NAMCO BANDAI Games.}  

 

Außerdem ist NAMCO BANDAI Games stolz,

zum ersten Mal eine Zusammenarbeit zwischen den NARUTO-Videospielen und dem NARUTO-Sammelkartenspiel bekannt geben zu dürfen, welche im Zeitraum um die Veröffentlichung von NARUTO SHIPPUDEN: Ultimate Ninja Storm Generations beginnt.

NARUTO SHIPPUDEN: Ultimate Ninja Storm Generations wird ab dem 30. März 2012 für PS3 und Xbox 360 im Handel erhältlich sein.

 


# G-L Hikaru no Go Manga Reviews

Hikaru no Go

Published by:

Hikaru no Go ist eine abgeschlossene Manga-Serie von der Autorin Yumi Hotta und Zeichner Takeshi Obata. Das Werk handelt vom japanischen Brettspiel Go und jugendlichen Go-Spielern.

Handlung

Der 12-jährige Hikaru Shindo bringt schlechte Schulnoten nach Hause und bekommt dafür das Taschengeld gestrichen. Deshalb sucht er auf dem Dachboden seines Großvaters nach Krempel, den er zu Geld machen kann. Dabei findet er einen alten Go-Tisch. In diesem Go-Tisch wohnt ein Geist, Fujiwara no Sai, der die Chance ergreift und sich in Hikarus Bewusstsein einnistet, um der „Hand Gottes“, einem in allen Aspekten vollkommenen Go-Spiel, näherzukommen. Hikaru ist Continue reading

# A-F Eden Manga Reviews

Eden – It’s an Endless World

Published by:

Eden – It’s an Endless World ist eine Manga-Serie des japanischen Zeichners Hiroki Endo. Das Werk wurde in mehrere Sprachen übersetzt und umfasst über 3.600 Seiten.

Eden spielt in der nahen Zukunft unserer Realität, nachdem eine Pandemie 15 Prozent der Erdbevölkerung getötet hat, Hauptschauplatz ist Südamerika. Der Manga lässt sich als Science Fiction und Seinen kategorisieren.

Handlung

Vorgeschichte

Das 2060 in Südafrika entdeckte Closure-Virus löst eine Pandemie aus. Das Virus führt zur Abkapselung des Körpers, die Haut versteinert und das Innere stirbt ab. Die Krankheit führt zum Rückgang der Weltbevölkerung um 15 % und zum Zusammenbruch der UNO.

Die beiden Kinder Enoa und Hanna leben mit ihrem Beschützer Maurice Rain auf der Jungfern-Insel Eden in einer Biosphäre aus den 1990er Jahren. Die Kinder sind gegen das Virus immun, das nahezu alle Menschen in ihrem Umfeld getötet hat. Auch Rain ist erkrankt und wird immer Continue reading

# A-F Chrno Crusade Manga Reviews

Chrno Crusade

Published by:

Chrno Crusade (jap. kurono kuruseido) ist eine Manga-Serie des japanischen Zeichners Daisuke Moriyama, die auch die Grundlage für einen Anime bildet.

Handlung

Die Serie spielt im New York der 1920er Jahre. Hauptcharaktere sind dabei die ziemlich unorthodoxe Exorzistin des Magdalena-Ordens Rosette Christopher und ihr Assistent Chrno (im Anime: Chrono), einer von vielen Teufeln, der seine wahre Identität hinter einem menschlichen Körper versteckt. Vereint kämpfen sie gegen das Böse und gegen den Teufel Aion.

Beide arbeiten für den Magdalena-Orden, einen Orden der Kirche der etwas anderen Art: Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Menschheit vor Monstern und Teufeln zu beschützen. Dies schließt auch die „7 Apostel“ ein; zu den auch „Asmaria Henrique“ (im Anime: Azmaria Hendric) und „Joshua Christopher“ -Rosettes Bruder- gehören. Die Teufelsjagd geschieht nicht durch Gebete, sondern mit speziellen Waffen, die von „Senior“/„Elder“, einem Mitglied des Ordens, entwickelt wurden. Er erarbeitete die Kugeln „Sacred“ (gefüllt mit geweihtem Öl), Continue reading

# A-F Captain Tsubasa Captain Tsubasa Manga Reviews

Captain Tsubasa

Published by:

Unter dem Titel Captain Tsubasa (jap. kyaputen tsubasa) hat Autor und Zeichner Y?ichi Takahashi eine zunächst 37 Bände umfassende Manga-Serie veröffentlicht, die von 1981 bis 1988 in der Weekly Sh?nen Jump veröffentlicht wurde und sich um den jungen Fußballspieler Tsubasa Ozora und seinem Traum rankt, sowohl der beste Fußballer der Welt zu werden als auch mit der japanischen Fußballnationalmannschaft die Fußball-Weltmeisterschaft zu erreichen. Die Originalserie behandelt dabei Tsuabasas Werdegang von seinen ersten Partien in der Schulmannschaft als Grundschüler bis hin zum ersten internationalen Turnier in Frankreich kurz bevor er die Mittelschule abschließt, um nach Brasilien aufzubrechen.

Die Serie wurde von Y?ichi Takahashi sieben Jahre nach dem Ende der Originalserie um eine Fortsetzung mit dem Titel Captain Tsubasa – World Youth Hen (jap. kyaputen tsubasa w?rudo y?su hen) erweitert, die ebenfalls in der Weekly Sh?nen Jump veröffentlicht wurde und insgesamt 18 Bände umfasst. In diesem Abschnitt der Handlung werden die Bemühungen Tsubasas und seiner Freunde Continue reading