Anime Begriffe

Erklärung: Anime

Mittwoch, 05.05.2010 Published by:

Was ist ein Anime?

Anime ist eine Abkürzung des englischen Begriffs Animation und bezeichnet außerhalb von Japan, speziell in den westlichen Ländern, in Japan produzierte Zeichentrickfilme. Typisch, für die Anime Zeichnungen, sind die großen Augen, die langen dünnen Beine, und der zumeist hohe Niedlichkeitsfaktor.

Wie bei Mangas werden auch Animes in die verschiedensten Gerenge wie Literatur, Horror, Romantik, Fantasy ect. eingeteilt.
Die Produktionen richten sich vor allem an Kinder und Jugendliche, die wenigsten Anime/Mangas werden für Erwachsene Produziert. Viele Animes haben eines gemeinsam, die eigene Bildsprache. Übergroße Köperteile werden für bestimmte Situationen benutzt. Z.B.: Rote Gesichter gelten als große Peinlichkeit, Schweißtropfen im Gesicht auf der Stirn gelten als Ahnungslosigkeit der Charaktere/Personen, Schweißperlen auf den Schläfen zeigen die Wut und die Verlegenheit der Person. Diese Bildsprache wird vor allem in den Serien für Kinder und Jugendliche wie Digimon, Pokemon usw. benutzt. Animes für die Älteren wie X, Akira usw.
Verzichten auf diese Bildsprache, um Realistischer zu wirken. In Japan gehören heutzutage Animes zum Alltag, und sind ein Bestandteil der Japanischen Kultur.

Trigun

Trigun – die Sprecher

Published by:

Auflistung der Stimmen von Trigun

Deutsche Stimmen von Trigun:

Vash The Stampede
Stephan Schleberger
Nicholas D Wolfwood
Simon Roden
Millie Thompson
Katja Liebing
Meryl Stryfe
Susanne Dobrusskin
Frank Marlon
Hans Bayer
B.D.N
Rolf Berg
Descartes
Reinhard Schulat
Ruth Loose
Volker Wolf
Sheriff
Karl Heinz Tafel
Barkeeper
Renier Baaken
Marianne
Ilja Welter
Stephanie
Kordula Leisse

Continue reading

Begriffe Seiyuu

Was ist ein Seiyuu?

Published by:

Was ist ein Seiyuu?

Seiyuu ist der japanische Begriff für Synchronsprecher. Daher, dass die Animes in Japan so beliebt sind, sind die “Stimmen” der Charas ebenfalls sehr beliebt und bekannt.

Die erfolgreicheren Synchronsprecher, z.B. Megumi Hayashibara, sind gefeierte Stars in Japan (ähnlich den Hollywood-Stars). Diese Stars sind allgemein bekannt, bringen CDs mit Liedern heraus und geben manchmal sogar Livekonzerte.

Trigun

Trigun – der Zeichner

Published by:

Yasuhiro Nightow wurde am 8. April 1967 in Yokohama geboren. Er ist in Yokosuka und Shizuoka aufgewachsen, bevor er nach Tokio gezogen ist, wo er der gesellschaftlichen Wissenschaftsabteilung der Universität von Housei beitrat. Er fing im College an Doujinshis (Amateurcomicbücher) zu zeichnen und erhielt großes Lob für seine ursprünglichen Doujinshis,wobei er nur einer von Vielen war der im ‘Sekisui House’ gewohnt und gearbeitet hat.

Continue reading

Trigun

Trigun – die Story

Published by:

Nach einer Bruchladung auf einem trostlosem Wüstenplaneten fristen die Menschen auch nach 130 Jahren immer noch ein karges Leben. Die wenigen größeren Siedlungen haben sich alle um die Überreste der Raumschiffe entwickelt und überleben mit Hilfe deren Plants, einer Art Energiequelle. Das Wissen über diese “verlorene” Technologie ist jedoch kaum noch vorhanden und so hat sich ein seltsames Miteinander aus vergangener Hochtechnologie und Wild West Leben entwickelt.

Einen Mann gibt es jedoch, der eine besondere Verbindung zur Vergangenheit zu haben scheint. Sein Name ist Vash the Stampede, und überall, wo dieser Name fällt, machen sich Angst und Schrecken breit. Viele bezeichnen ihn auch als den menschlichen Taifun, der einen Pfad der Verwüstung hinter sich lässt. Auf seinem Kopf ist die unglaubliche Summe von 60.000.000.000 $$ ausgesetzt, da er eigenhändig die Millionenstadt July vernichtet haben soll.

Continue reading

Entstehung

Anime – Entstehung in Deutschland

Published by:

Anime im deutschen Kino

Der erste Anime in Deutschland war der Kinofilm “Der Zauberer und die Banditen” von Toei Animation aus dem Jahr 1959. Er hatte seinen deutschen Kinostart am 16. März 1961.

Seither sind im deutschen Kino mehr als 30 Anime-Filme gezeigt worden, darunter Akira (1991), Ghost in the Shell (1997), Perfect Blue (2000) und einige Produktionen von Studio Ghibli wie Prinzessin Mononoke (2001), Chihiros Reise ins Zauberland (2003) und Das wandelnde Schloss (2005). Die bisher höchsten Zuschauerzahlen hatten die drei im Kino gezeigten Filme zur Pokémon-Serie.

Anime im deutschen Fernsehen

Die erste Anime-Serie im deutschen Fernsehen war “Speed Racer” (Tatsunoko Productions, 1967), von der von November 1971 bis Dezember 1971 in der ARD aber nur drei von ursprünglich acht geplanten Folgen gezeigt wurden. Wegen Protesten von Eltern, Pädagogen und Medien wurde die bereits angekündigte vierte Folge kurzfristig gestrichen. Im Frühjahr 1973 wurden zwei weitere Folgen ohne Vorankündigung als Ersatz für ausgefallene Asterix-Sendungen ins Programm genommen, danach wurde die Serie nach erneuten Protesten vollständig abgesetzt.

Übersicht über die Starttermine der ersten Anime-Serien im deutschen Fernsehen:

Erstausstrahlung Serie Sender
18. November 1971 Speed Racer ARD
31. Januar 1974 Wickie und die starken Männer ZDF
5. November 1974 Barbapapa ZDF
9. September 1976 Die Biene Maja ZDF
4. Januar 1977 Kimba, der weiße Löwe ZDF
8. September 1977 Pinocchio ZDF
18. September 1977 Heidi ZDF
21. September 1978 Sindbad ZDF
8. Juli 1979 Es war einmal ZDF
6. September 1980 Marco Südwest 3
27. September 1980 Captain Future ZDF
29. August 1981 Nils Holgersson ARD
28. Januar 1984 Tao Tao ZDF
28. April 1984 Puschel, das Eichhorn ZDF
7. Oktober 1984 Alice im Wunderland ZDF

Continue reading

Dragonball

Dragonball – Die Stimmen

Published by:

Auch gezeichneten Figuren / Persönlichkeiten muss eine Stimme gegeben werden, nachfolgend führen Wir euch eine Übersicht der deutschen-/amerikanischen-/japanischen Dragonball Stimmen auf.

Deutsche Dragonball – Stimmen:

Bulma Claudia Urbschat-Mingues
Chao Zu Julia Blankenberg
Chichi Julia Ziffer
Gott Rainer Doering
Kuririn Wanja Gerick
Lunch Sabine Winterfeld
MR’s SchildKröte Barbara Ratthey
Meister Kaio Rüdiger Evers
Muten-Roshi Karl Schulz
Nappa Gerald Paradies
Oolong Bernhard Völger
Piccolo David Nathan
Pool Victoria Voight
Popo Michael Bauer
Radditz Tobias Kluckert
Rinderteufel Jan Spitzer
Son-Gohan Sandro Blümel
Son-Goku Tommy Morgenstern
Tenshinhan Julien Haggege
Uranai Baba Ulrike Lau
Vegeta Santiago Ziesmer ; Oliver Siebeck
Yajirobi Eberhard Prüter
Yamchu Karlo Hockenberger

Continue reading