E-Anima.de » Blog Archives

Tag Archives: Angel Sanctuary

Allgemein

Deine digitale Manga-Bibliothek!

Published by:

 

Lade Dir die kostenlose App aus dem App Store auf Dein iPhone, iPad oder iPod touch und stöbere ganz bequem, wo und wann Du möchtest, in dem vielfältigen Manga-Angebot. Zu allen Titeln gibt es kostenlose Leseproben für Dich und natürlich wird der Store regelmäßig um weitere Bestseller ergänzt. Zum Start stehen zum Beispiel TWILIGHT – Biss zum Morgengrauen, VAMPIRE KNIGHT, CHEEKY VAMPIRE, ANGEL SANCTUARY, MAID-SAMA, LOVE CUPID und FAIRY CUBE bereit.

Das Beste: Hast Du den Manga einmal bezahlt, kannst Du ihn auf Deinen anderen mobilen Geräten herunterladen, ohne erneut zu bezahlen. Du sparst Dir lästiges Synchronisieren am Computer und kannst immer auf alle Deine Manga zugreifen – egal, womit Du gerade unterwegs bist.

 

 

 

Quelle: Carlsen Verlag

Allgemein News & Ankündigungen

Neues aus der Manga-Ecke

Published by:

EMA gab bekannt, dass die beiden Zusatzbände von Basara, Band 26 und 27, nun doch erscheinen werden. Als ungefährer Veröffentlichungszeitraum wurde Winter 2011 genannt.

Die Mangaveröffentlichungen für Januar werden von Carlsen bereits zu Weihnachten ausgeliefert. Allerdings gibt es auch wieder einige Verschiebungen:

Ab sofort Dämonenkönig (Nippon Novel) 12 – Februar
Angel Sanctuary Deluxe Band 2 – März
Das Demian-Syndrom 6 – unbestimmt (nicht vor dem 1. Quartal 2011)
Highschool of the Dead 4 – Februar
Neon Genesis Evangelion 12 – März
Personal Paradise: Killer Kid II – Mai
Sekaiichi Hatsukoi 1 – Februar

Quelle: Animexx.de

# A-F Blood Hound Manga Reviews

Blood Hound

Published by:

Blood Hound (jap. yorugata aijin senmonten) ist eine Manga-Serie der japanischen Zeichnerin Kaori Yuki, die durch Comics wie Angel Sanctuary und God Child bekannt geworden ist. Der ungefähr 140 Seiten umfassende Manga richtet sich an jugendliche Mädchen, lässt sich also der Sh?jo-Gattung zuordnen.

Handlung

Der Manga selbst ist in drei Kurzgeschichten gegliedert, die aufeinander aufbauen. In der ersten Geschichte verschwinden diverse Mädchen spurlos, darunter auch Shiho, die Freundin der Oberschülerin Rion Kanou. Rion, die Tochter eines Abgeordneten, ist als Kind einmal von Zuhause ausgerissen und wollte sich das Leben nehmen, da sie sich ungeliebt fühlte. Aber dabei traf sie einen Vampir, der sie zwar biss, aber ihr Leben rettete. Seitdem trägt sie eine Narbe in der Form von XXX im Nacken.

Nachdem eines der verschwundenen Mädchen tot und ohne Blut aufgefunden wird, spricht man in den Medien vom „Vampir-Mordfall“. Eine Karte, die Rion von Shiho Continue reading

# A-F Boy’s Next Door Manga Reviews

Boy’s Next Door

Published by:

Boy’s Next Door (jap. sh?nen zansh?) ist ein Manga der japanischen Zeichnerin Kaori Yuki, der Autorin von Angel Sanctuary und God Child. Da die Hauptgeschichte die Liebe zweier Männer thematisiert, lässt er sich dem Sh?nen Ai-Genre zuordnen. Neben der titelgebenden Kurzgeschichte werden noch zwei weitere mit den Titeln Devil Inside und When a Heart beats in einem Band zusammengefasst.

Handlung

Der Grundschullehrer Adrian Clay ist die Hauptfigur des Mangas. In seiner Kindheit musste er erfahren, dass er entstand, als seine Mutter von einem Fremden auf einem Rummelplatz vergewaltigt wurde. Nachdem sie ihn auf einem Rummel ausgesetzt, er aber den Weg wieder zurückgefunden hatte, musste er mitansehen wie seine Mutter, eine Prostituierte, von einem Freier niedergestochen wurde. Nachdem der Freier geflüchtet ist, verspricht sie ihm ihn wieder auf einen Jahrmarkt mitzunehmen wenn er einen Krankenwagen verständigt. Als er erkennt, dass sie ihn wieder aussetzen wird und ihn auch niemals lieben wird, hebt der kleine Junge das blutverschmierte Messer auf und sticht zu. Traumatisiert wird er zu einem Serienmörder, der junge Stricher umbringt, weil er sie für unrein hält. Nach einem der Morde trifft er auf den Continue reading

# A-F Fairy Cube Manga Reviews

Fairy Cube

Published by:

Fairy Cube (jap. Y?sei Hy?hon – Feari Ky?bu) ist eine Manga-Serie der japanischen Zeichnerin Kaori Yuki, die vor allem durch Angel Sanctuary Bekanntheit erlangt hat. Der ungefähr 570 Seiten umfassende Manga richtet sich vorwiegend an jugendliche Mädchen, lässt sich also der Sh?jo-Gattung zuordnen. Erzählt wird von einem übersinnlich begabten Jungen, der Feen sehen kann.

Handlung

Ian Hasumi ist ein übersinnlich begabter Schüler, der seit seiner Kindheit Feen und andere Wesen aus der „Außerwelt“ sehen kann. Als Kind hatte Ian auf dem Rücken Male, die an Schmetterlingsflügel erinnerten. Da seine Mutter, die die Familie verließ, ähnliche Male hatte, brannte sein Vater ihm diese Male aus. In der Oberschule trifft Ian auf Rin Ishinagi, mit der er im Kindergarten befreundet war. Die beiden verlieben sich. Da Rin die einzige zu sein scheint, die glaubt, dass er wirklich übersinnliche Fähigkeiten besitzt, trägt er den Spitznamen „Ian der Lügner“. So sieht auch niemand den unsichtbaren Dämon neben ihm, dem Ian aufgrund seiner Continue reading

Allgemein Autoren/Mangaka Kaori Yuki

Kaori Yuki

Published by:

Geboren: 18. Dezember in Tokio, Japan

In einem Talentwettbewerb erreichte Kaori Yuki das Halbfinale und konnte so erste künstlerische Erfahrungen sammeln. In der Folge schrieb sie für das Manga-Magazin Hana to Yume von 1987 bis 1993 mehrere Kurzgeschichten. 1994 begann sie mit ihrem bislang erfolgreichstem Werk Angel Sanctuary. Sie war außerdem für das Charakterdesign des Computerspiels Meine Liebe zuständig, zu dem auch ein Anime existiert.

In kleinen Randbemerkungen neben den eigentlichen Panels geht sie auf Leserbriefe ein und erzählt von ihrer zweiten großen Leidenschaft, der Musik. Manche Figuren in ihren Manga haben Namen von Künstlern (Bands) und Filmfiguren. Die Grundstimmung ihrer Werke ist häufig recht düster und übernimmt viele Elemente der Gothic-Kultur, darunter auch Kleidung aus schwarzem Leder und die immer wiederkehrenden Engel und Dämonen. Continue reading